Aktuell

Preisübergabe 2019 an der IGA am 17. Oktober

Die Gewinner des Wettbewerbs 2019 wurden am 17. Oktober an der IGA im «Spycher» ausgezeichnet. Es war bereits die 15. Preisübergabe des Kulturlandschaftspreises. Zur Preisübergabe >>>

Nach der Preisübergabe wurde am Stand des Kulturlandschaftspreises ein Apéro mit Produkten der beteiligten Landwirte offeriert. 

Käseverkauf an der IGA

Der Kulturlandschaftspreis wurde dieses Jahr zum 15. Mal verliehen. Aus diesem Anlass führten wir an der Interlakner Gewerbeausstellung IGA einen Stand, wo viel Hintergrundinformation zum Wettbewerb geboten wurde. Zudem verkauften Gewinner des Kulturlandschaftspreises hier ihre Produkte, darunter natürlich feinen Alpkäse.

Daniela Kaufmann von der Alp Nodhalten mit den Töchtern Romy und Anic am IGA-Stand
Daniela Kaufmann von der Alp Nodhalten mit den Töchtern Romy und Anic am IGA-Stand

Neue Wanderungen zum 15-Jahre-Jubiläum

Sie finden zwei neue Wanderungen, kurz beschrieben, zu den Gewinnern im Jubiläumsjahr 2019, Schwendi und Alp Tschingelfeld.

Trostpreise 2019

Die acht Kandidaten, welche dieses Jahr nicht gewinnen konnten, erhielten als Dank für Ihre natürlich ebenfalls grosse Leistung zu Gunsten unserer Kulturlandschaft schöne Trostpreise. Dieses Jahr spendierte uns die Schilthornbahn AG für alle Nicht-Gewinner je zwei Gratis-Tickets auf das Schilthorn. Und Grindelwald Tourismus stellte jeweils zwei Eintritte in die Wellness - Oase im Sportzentrum Grindelwald zur Verfügung. Herzlichen Dank den Bewirtschaftern und unseren Sponsoren.

Wandervorschläge zu den Perlen des Oberlandes

Sie finden dreizehn ausführliche und zwei kurze Wandervorschläge zu unseren Gewinnerflächen >>>

Zu allen Gewinnerflächen gibt es zudem Kartenausschnitte und eine kurze Wegbeschreibung. Damit sollte es Ihnen möglich sein, eine schöne Wanderung zu "unseren" Flächen zu unternehmen. Gerne beraten Sie auch die Tourismusorganisationen vor Ort.

Fünf Porträts von Bewirtschaftern der Preisflächen

Im Jubiläumsjahr 2014 stellte Ihnen die Jungfrau Zeitung in einer fünfteiligen Serie die Personen vor, die unsere schönen Preisflächen bewirtschaften >>>